Saskia Stolten ist neue CDU Vorsitzende in Schackendorf

Wahlleiter Henning Wulf (links) undder ehemalige Vorsitzende Peter Wietzke beglückwünschen Saskia Stolten zur einstimmigen Wahl als CDU Vorsitzende in Schackendorf.

Schackendorf – Zu einem echten  Generationswechsel kam es bei den Vorstandswahlen der CDU in Schackendorf. Die  Gemeindevertreterin Saskia Stolten (25) tritt als Vorsitzende  die Nachfolge von  Peter Wietzke (74) an. Wietzke führte die CDU in Schackendorf seit dem 1. Februar 2002 und war nicht zur Wiederwahl angetreten. Auf der Veranstaltung wurde der scheidende Vorsitzende für seine  vierzigjährige Mitgliedschaft durch Kreisgeschäftsführer Uwe Voss im Auftrag des Kreisvorsitzenden Gero Storjohann geehrt. Zudem gab es als Dank von den Mitgliedern einen originellen Präsentkorb mit einem St. Pauli Sweatshirt als Highlight.

Als stellvertretender Vorsitzender wird Rolf Blunk-Bestmann ein weiteres Jahr im Vorstand mitwirken.

Insgesamt gab es bei den Vorstandspositionen nach durchweg einstimmigen Wahlen einige Veränderungen. Renate Stender wechselt vom Amt der Schriftführerin in die Rolle der Schatzmeisterin. Sie übernimmt die Position von Hans-Jörg Plewka, der aus beruflichen Gründen ebenfalls nicht erneut angetreten ist. Gabriele Klapproth wird als neu gewählte Schriftführerin zukünftig die Protokolle schreiben. Als Beisitzer wird der CDU-Fraktionsvorsitzende Rainer Siemers für eine gute Verbindung zwischen Fraktion und Ortsverband sorgen. Detlef Junge wurde als Beisitzer wiedergewählt.

Die neue Führung hat bereits jetzt die nächsten Kommunalwahlen im Visier. Peter Wietzke wird den Vorstand insbesondere  bei den Veranstaltungen wie der Kölsch-Party, Boßeln, und der Aufführung des Weihnachtsmärchens sowie dem erfolgreichen CDU-Ball mit Tombola unterstützen.

Die CDU Schackendorf hat 18 Mitglieder. 15 nahmen an der Jahreshautversammlung im Dorfgasthof Spahr teil.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.